Polaroid Land Camera und Fuji Film

Polaroid Land Camera und Fuji Film

Wie gestern schon angedroht heute ein kleiner Tipp um Fuji Packfilm vom Typ “FP-100” oder  “FP-3000” in Polaroid Land Cameras (die klassischen mit Balgen) zu verwenden.

Die Fuji Packfilme neuerer Art sind im Gegensatz zu den alten Polaroid Packfilmen vom Typ 80/100/660 aus Plastik, dazu sind sie noch ein bisschen höher als die original Polaroid Kassetten. Sollte eigentlich kein großes Problem sein denkt man. Ist es aber. Den in den klassischen Polaroid Land Camera Rückteilen befindet sich ein doch sehr stabiler Metal Bügel der von hinten auf die Kassette drückt. Das ist/war bei den Polaroid Kassetten beabsichtigt, um ein relativ konstantes Auflagemaß und somit einen gleichbleibenden Fokus zu gewährleisten (der Film wird ja in der horizontalen nachgeschoben nicht in der vertikalen transportiert wie bei “normalen” Filmkameras).

Bei den Plastik Fuji Kassetten führt das jedoch dazu, das der Bügel mit zuviel Kraft auf die Kassette drückt und man somit ziemliche Probleme bekommt das belichtete Sofortbild aus der Kassette durch die Rollen zu ziehen. Meistens ist es schon fast unmöglich den schwarzen Belichtungsschutzstreifen rauszuziehen. Schafft man das doch ist zumindest beim nächsten Foto die Chance recht groß das man eine der zwei Laschen abreist oder durch zuviel ruckeln und hin und her die Entwicklungschemie überall im Rückteil hat, nur nicht da wo sie hin soll. Doof.

Im Prinzip gibt es drei, mir bekannte, workarounds.

Bügel abbrechen oder demontieren

Wohl die einfachste, aber nicht unbedingt eleganteste Lösung.

Ein Rückbau ist quasi unmöglich. Der Bügel ist mit zwei Nieten befestigt (leider!) befestigt, die muss man entweder herauslösen oder den Bügel um die Nieten herum herausbrechen. Will man dann wieder original Polaroid Kassetten verwenden steht man da… Wie manche Leute im Netz so schreiben ist das auch nicht immer der Schlüssel zum Erfolg und man kann trotzdem noch Transportprobleme haben.

Polaroid Land Camera und Fuji Film

Film umpacken

Hat man noch eine alte Polaroid oder Fuji Metallkassette zur Verfügung, kann man den Fuji Film umpacken. Am besten in einem abgedunkelten Raum oder Wechselsack. Das ist nah am Original, aber auf die Dauer wohl eher nervig oder was für lange Winterabende.

Kassette modifizieren

Meine persönliche Lösung. Also nicht persönlich erfunden jetzt ;)

Was man braucht ist eine Kassettenrückwand aus Metal, egal ob von Fuji oder Polaroid. Einfach die Plastikrückwand der Fujikassette abziehen und mit einer alten aus Metal ersetzen. Das geht recht einfach und wenn man vorsichtig ist, muss man das nicht im Wechselsack oder der Dunkelkammer machen.

Polaroid Land Camera und Fuji Film

Ich persönlich hatte noch drei abgelaufene (1999) Fuji FP-100 Kassetten die aus Metall sind. Bis wann Fuji Kassetten aus Metal hergestellt hat, weiß ich leider nicht genau. Wie oben beschrieben also nur die Rückwand ausgetauscht. Klappt prima.

Polaroid Land Camera und Fuji Film

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu