Pinhole Sonntag #2

Ich war mal wieder mit einer Pinhole unterwegs. Diesmal die Holga 120WPC. Die 120WPC ist durch ihr Bildformat von 6x12cm (Bildmaske für 6×9 ist mit im Lieferumfang) unglaublich “weit”. Anhand der Bodenplatten des Bürgersteiges sieht man … Weiterlesen →

die verlorenen Rollen Film #1

Laos 2010, Vivitar UWS, Kodak T-Max 400 und eine verdrängte Rolle Film. Aber zum Glück hat mich des Stilpirat’s Artikel erinnert das sie noch existiert. Ich muss diese Rolle, und eine weitere, irgendwie verdrängt haben, … Weiterlesen →

Pouva Start . der erste Film

Es ist vollbracht. Der erste Film den ich mit der Pouva Start gemacht habe ist endlich entwickelt und eingescannt. Ich habe extra bei schwierigen Lichtverhältnissen versucht die Kamera und den Film zu reizen (viel Schatten, … Weiterlesen →

ein Kessel Holga

Da ich dummerweise den “falschen” Film zuerst entwickelt habe, trocknet der der eigentlich hier und heute gepostet werden sollte immer noch. Also zeige ich kurzerhand die vom falschen Film. Nicht sonderlich wichtiges. Zwei Doppelbelichtungen, drei … Weiterlesen →

Holga Frühling

Pünktlich zum Frühlingsanfang habe ich meine Holga 120 CFN abgestaubt und ihr einen zweiten Frühling verpasst. Irgendwie ist sie in letzter Zeit viel zu kurz gekommen, das muss sich ändern. Und vor allem muss sich … Weiterlesen →

Das Rheinland läuft voll…

… nein keine Panik, es ist noch kein Karneval und dagegen ist ein kleines Hochwasser eh nichts was das Thema “Rheinland voll” angeht ;). Am Dienstag hatte der aktuelle Hochwasser Scheitel Bonn erreicht und ich … Weiterlesen →