jenny

Unterwegs im Römerlager Wohnheim mit Jenny und der Pentax 67.

Das obige Foto ist übrigens mit ISO 800 eingemessen, danach habe ich weiter mit ISO 400 gearbeitet. Der Film wurde letztendlich auf ISO 400 entwickelt. Also, ist echt mal egal mit dem einen Stop nach oben oder unten beim T-max.
Das wusste man ja schon, in der Praxis habe ich das aber nie so richtig umgesetzt ;)
Weiterlesen →

sonntags im wald mit emma / analoges

Die ersten Ergebnisse von der Wald session mit Emma hatte ich euch ja bereits gezeigt.
Hier nun ein paar aus der Pentacon Six auf Kodak Tmax 400.

 


Weiterlesen →

kiefernstrand

Ich mag diese dünnen Streifen Kiefernwald am Meer.

 

Pentacon Six / CZ 80mm f/2.8
Tmax 400

um die Ecke mit der Perfekta 6×6 Box

Öfter mal was neues. Eigentlich wollte ich nur die Perfekta II 6×6 kaufen um diese dann als Pinhole umzubauen. Aber der eBay Krämer hatte dann noch diese Rheinmetall Perfekta 6×6 Box im Regal. Also Versandgebühren sparen … Weiterlesen →

one / manchmal…

… findet man Bilder auf Negativen und weiß nicht wie sie dort hinkamen.

Neu im Stall / Spartus Full-Vue

Vor kurzem habe ich via eBay USA eine Spartus Full-Vue für kleines Geld erstanden. Die Spartus ist eine “pseudo” TLR Kamera mit Plastik Meniskuslinse. Man kann sie wohl als toy cam bezeichnen. Am Samstag beim Grillen … Weiterlesen →

filmschritt blues

Ein wunderschöner Mandel- und Olivenbaum Garten an der Ermita de Betlem, eine Kiev 60 und ein (fast) totaler Filmschritt Ausfall. Genau passend zu Steffen’s Blog Eintrag zum Thema “unnütze Grütze” die man von Reisen mitbringt. … Weiterlesen →

kellerfenster #2

Gestern, passenderweise an einem Sonntag, bin ich im Rahmen des World Pinhole Photography Day losgezogen um meine Kellerfenster Serie “into the basements” fortzuführen. Fotos↓

ab morgen dann hier

Ab morgen bin ich dann mal wieder kurz hier ↓

Beine und Seele baumeln lassen, Sonne, Rotwein, gebratene Chorizo, Fisch vom eigenen Grill und eine Finca relativ in der Pampa. Super :)

Mit im Sack viel analoges aber auch die 5D, da ich letztes Jahr am selben Ort vergessen hatte den Akku aufzuladen und nach einem Tag Schluss war. Je nach dem wie der Wind steht und ich Netz habe werde ich vielleicht mal was von dort bloggen. Ansonsten mache ich auch hier mit weiter.

Das da oben gibt es übrigens auch als print.

Frohe Ostern allen.

Panzerkreuzer Potemkin…

Panzerkreuzer Potemkin soll ihr Name sein, genauso behäbig, groß und schwer, und eine Breitseite dürfte nicht viel leiser sein als ihr Spiegelschlag. Die Kiev 60. Neu im Hafen. In den letzten Tagen hab ich ein … Weiterlesen →