beim vernon trent

Seance – a Vernon Trent exhibition.

beim vernon trent

Am Sonntag habe ich zusammen mit dem Christian des Meisters Vernissage besucht. Ab nach Osnabrück zur Galerie Entwicklungsraum um feinste Fotokunst zu bestaunen. Und was soll ich sagen, gelohnt hat es sich, mehr als das! Man muss Vernons Arbeiten einmal live sehen, die Haptik und Tiefe seiner tausendundeins Ausbelichtungmethoden sucht seines gleichen. Das ist wirklich großes Tennis. Schön war es auch mal mit Vernon persönlich zu schnacken, man nimmt eine Menge mit aus Gesprächen mit ihm.

Die Fotos, also meine ;),  sind alle was mau, eine top Kombination aus meiner sch… Holga 135 BC und einer Bauchgefühl-Push-Entwicklung (Tri-X 400 @irgendwas zwischen 3600 und 6400 iso). Aber es ist immerhin was drauf, beim Pierre nämlich nicht :P . Und es sind prima Erinnerungen an einen tollen Tag mit tollen Leuten.

beim vernon trent

beim vernon trent

beim vernon trent

beim vernon trent

beim vernon trent

Da ➷ hing ein Bild, das gehört jetzt der Iris

beim vernon trent

Nach nem Haufen alkoholisch angereicherter Brause ging es dann noch mit versammelter Mannschaft was futtern. Toller Abschluss eines prima Sonntagsausflugs. Lustig war’s! Nochmal danke an Christian fürs zurückfliegen nach Bonn, tolle Ledersitze (Achtung Insider Witz) :)

Die Ausstellung läuft noch bis zum 4. Oktober. Wer Vernons Fotokunst mag und nicht hinfährt ist selbst schuld. Es öffnet einem wirklich die Augen seine Arbeiten mal in echt zu sehen, fragt auch nach der Lupe, es wird euch umhauen. Und was kaufen könnt ihr euch da auch ;)

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu