LomoKino & LomoKinoscope

Oh, gerade entdeckt und es gefällt mir! Bei der Lomographischen AG gibt es ab sofort das LomoKino & LomoKinoscope Paket geschnürt. Yeah!

Auf einen 36er KB Film kriegt man im Mittel eine 36 Sekunden Kurzfilm :) mit der Kurbel wir der Film transportiert, also gedreht, die Blende von  f/5.6 to f/11 kann man während des drehens verstellen. Mit X-sync und Stativaufnahme. Alles was man dafür braucht ist ein 35mm Kleinbild Film und ein paar Ideen. Die hätte ich ja schon.

LomoKino & LomoKinoscope

 

Es juckt mir sehr in den Fingern das Dingen zu testen, aber ich muss leider sparen… Kostenfaktor, knapp 65€, infos hier auf der Microsite.

Bitte, bitte, lieber Weihnachtsmann!

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Coole Sache. Erinnert mich an Martin Liebscher ( http://www.martinliebscher.com/indexpan.htm), der seine Panoramabilder mit einer umgebauten analog KB-Kamera macht. Hatte mir eigentlich schon seit geraumer Zeit vorgenommen eine alte Kamera ähnlich umzubauen, aber bei der Überlegung ist es bisher geblieben.

    Auch sehenswert sind seine „Familienbilder“.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu