norderney

Ich war ja die Tage auf Norderney.

Mit dabei war eine Holga GN und die neue, also bei mir neue, Holga 120 Pan.
Hier ein paar Ergebnisse, gebannt auf drei Rollen Tmax-400.

norderney

Es war prächtig kalt und windig, ich mag das ja an der See wen es was rauer zu gut. Gut zum durchlüften der Birne und Gedanken.
Ich habe es sogar geschafft ein Buch zu Ende zu lesen ;)

norderney

norderney_by-Marc-von-Martial-forphotoblog-c

norderney_by-Marc-von-Martial-forphotoblog-b

norderney

norderney_by-Marc-von-Martial-forphotoblog-a

norderney

Die Holga Pan mag ich jetzt schon, die verzerrt zwar ganz schön an der Seiten, aber man weiß was man bekommt, der Sucher ist erstaunlich nah am Endergebnis, erschreckend nah für eine Holga. Die Lichtsituationen waren extrem wechselhaft, und mit den beiden Einstellungen “Wolke” und “Sonne” in Verbindung mit T-Max reicht das und man hat Ergebnisse wo andere Toy Cams mit Belichtungsmesser scheitern ;)

norderney

norderney

norderney

norderney

Und tschüss, das sagt man nämlich auch auf Norderney… schön ist es dort im Winter.

norderney

Holga 120 GN / Holga 120 Pan
Kodak Tmax-400, Standentwicklung 1h in Rodinal

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: um den block mit lani | the hometrail » fotografien / blog des fotografen marc von martial

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu