still war’s…

still war's...

Es war sehr still hier seit Januar.

Nun, es hat sich einiges getan (ich fang jetzt nicht mit dem an das uns alle betrifft…) Wir sind vor ein paar Tagen in unser eigenes Haus gezogen. Raus aus der Bonner Altstadt, hinein nach nebenan ins beschaulichere Siegburg. Nicht mehr direkt am Rhein, wie viele viele Jahre, dafür aber nur 5 Minuten mit dem Rad zur Sieg. Kein “Altstädter” mehr, aber dafür zeitlich nicht entscheidend länger bis zu meinem geliebten “Eck”.

Kein 10qm Büro mit Bastelecke mehr, sondern zwei Räume nur für mich. Einer davon ist / wird digitale und analoge Dunkelkammer. Ich freue mich auf was da alles kommt und schiele grinsend rüber zu den zwei noch nicht aufgebauten Meteor Laborbecken. Der andere Raum ist sowas wie ein Atelierzimmer, Bücherschrank, ich denke auch ein kleiner Zeichentisch wird Platz finden. Aber ich habe dort auch die Möglichkeit das ein oder andere Portrait anzufertigen, umso spannender wen man bedenkt das direkt nebenan die Dunkelkammer sein wird… Freude. Für die die es kennen, ja das Studio das wir uns mit ein paar Leuten in Bonn teilen bleibt bestehen.

Ihr könnt auch gespannt sein, den es wird, ich hoffe noch in diesem Jahr, die Möglichkeit geben, bei mir vor Ort was zu lernen. Ich unterrichte ja seit einigen Jahren im Rahmen von “Kultur & Schule” kreative Fotografie an eine Gesamtschule in Bonn. Darauf lässt sich aufbauen denke ich :)

Ich hab renoviert und saniert, viel, mehr als gedacht und mehr als mir vielleicht lieb war. Aber so ist das mit einem Altbau, man weis ja auf was man sich da einlässt. Es kam aber auch nie etwas anderes in Frage… und so kaufte ich Werkzeug, viel, und Kalkputz, viel, und Farbe, viel… und deswegen war es hier so still. Ich hab malocht, geschwitzt, geflucht, war desillusioniert, und stolz, hab einiges abgenommen, hab mir einen Nagel aus der Ferse gezogen und hab vom Putzsäcke die Treppen hochschleppen wieder Muskelschmalz in den Armen wie vor einigen Jahren. Aber fertig sind wir hier noch lange nicht. Man sagt ja ein Haus wird nie fertig. Ich denke das stimmt… ein Altbau schon gar nicht. Und so stehen noch zwei größere Baustellen an.

still war's...

Bald also wieder Portraitarbeiten hier. Ich ziwschendurch auch mal fotografiert als es noch ging und noch vieles ungezeigtes :)
Bis ganz bald, also morgen…

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu