abfall gesellschaft

20111228-104605.jpg

Gerade am Bahnhof aufgenommen. Sagt mir wie scheissegal den Leuten alles ist.

dieses wochenende

Ein paar Impressionen vom Wochenende. Ohne viele Worte. Es war NRW Tag und Einheitsfeier und Alarm und so. Und Strassenfest in der Michealsstrasse.

streets of sicily

Streetfotografie in anderen Ländern empfinde ich immer als sehr inspirierend, man geht eh mit wacheren Augen durch die Strassen, da alles so interessant und selbst innerhalb Europas so fremd wirkt. Menschen verhalten sich anders, bewegen … Weiterlesen →

berlin / analoger nachschlag

Analoger Nachschlag vom Berlin Trip im Januar. Ich habe den Selbstentwicklungsstau ein bisschen entschärft und ein paar KB Filme einfach zum Labor des Vertrauens gebracht. Die Yashica Elektro 35 GTN hatte ich Berlin eigentlich immer … Weiterlesen →

Holga Frühling

Pünktlich zum Frühlingsanfang habe ich meine Holga 120 CFN abgestaubt und ihr einen zweiten Frühling verpasst. Irgendwie ist sie in letzter Zeit viel zu kurz gekommen, das muss sich ändern. Und vor allem muss sich … Weiterlesen →

blurlin

Berlin mit Offenblende… Ich erinnere mich gar nicht mehr genau wann mir die Idee kam, aber irgendwie war sie da, samt Titel. Manchmal macht es halt *klick* im Hirn und man weis nicht warum ;) … Weiterlesen →

flohmarkt am mauerpark

Berlin, Sonntag, schickes Wetter. Auf zum Flohmarkt am Mauerpark. Was gibt es schöneres als an einem halbverkaterten Sonntagnachmittag bei tollem Wetter und frischer Luft über Flohmärkte zu schlendern, wa? Viele Fotos ➷

Tokyo Compression von Michael Wolf

Heute morgen bin ich über die Fotoserie “Tokyo Compression” von Michael Wolf gestolpert. Die Fotoserie beinhaltet großartige Bilder aus dem Tokioter U-Bahn Alltag. Menschen auf dem Weg von und zur Arbeit, zusammengepfercht wie auf einem … Weiterlesen →

bitte warten…

bitte warten...

Eigentlich sollte hier seit ein paar Tagen eine kleine Serie über “Zeitvertreib beim auf den Zug warten stehen”. Aber im Moment brennt die Luft wie man so schön sagt und ich kommen in Arbeit unter. Daher kurz Platz nehmen, ne Portion Chapati und nen Chai bestellen und bis morgen warten :)

Aufgenommen wurde das Foto im Frühjahr 2009 in Port Blair, es zeigt den Besitzer (dessen Namen ich leider nicht mehr weiß und die Notiz ist auch weg …) des Hotel Rahmaniya beim zubereiten von entweder Spiegelei auf indisch oder Chapati, die beiden einzigen Gerichte auf der Karte. Am letzten Tag in Port Blair hatten wir dort ein fantastisch spartanisches Frühstück, unglaublich lecker.

Die Andamanen vermisse ich …

colonia

Auf geht’s nach Köln. Fuppessaisonfinale und unsere alljährlich legendäre Kölsch- und Grillwarengeschwängerte Tipprundenparty. Tipprundensieg liegt in greifbarer Nähe, wurde auch mal Zeit nach jahrzentelangem Abstiegskampf ;) Immerhin kein Regen heute ….