hybride bilderliebe

Ein Beitrag der wohl am besten unterstreicht das ich zwar fast nur analog arbeite, aber bei Leibe kein Dogmatiker in dieser Beziehung bin. Hybrides arbeiten mit Positiven und Negativen und was sonst noch so von Trennbild Film überbleiben kann. Die spannende Kombination aus analoger Grundlage und digitaler Dunkelkammerarbeit. Weil mans kann.

Ich bin mehr oder weniger über einen Zufall darüber gestolpert. Eine Aufnahme die, auch wenn sie kaum den Anschein hat, recht spontan entstanden ist. Am Ende einer langen Session ein kleiner Lichttest fürs mit der Mamiya RB-67 und Fuji FP-3000b Packfilm fürs nächste mal.

Das Positiv eher unspannend auf den ersten Blick.

Aber Ira’s Pose, das Licht, bewegten mich dazu etwas auszuprobieren was ich schon lange vor hatte. Die Negativseite des FP-3000b einzuscannen. Also den ganzen Chemieschmoder trockenen lassen, ab auf den Scanner damit. Umkehrkurve in Lightroom, etwas croppen und Kontrastanpassung. Ich war verliebt… Weiterlesen →

come vorbei // Kunstroute Ehrenfeld 2018

Ich freue mich riesig dieses Jahr bei der Kunstroute Ehrenfeld dabei sein zu dürfen. Die Kunstinitiative wird vom lieben André Böxkes, mit dem ich schon oft und lustig ausgestellt habe, und der lieben Gabriele Haanraats organisiert. Ein Termin den ihr euch dick und rot im Kalender markieren solltet. Dieses Jahr am 5. und 6. Mai 2018 an 64 Orten im kompletten Veedel.

Meine Arbeiten werden im „Büze“ Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V. an der Venloerstr. 429, 50825 Köln ausgestellt werden. Ihr werdet mich Samstag ab 12.00 bis in den frühen Nachmittag im „Büze“ antreffen, danach irgendwo im Veedel. Wer meine Kontaktdaten hat, kann mich gerne für ein Treffen an nem Büdchen anfunken. Sonntags werde ich ab 14.00 oder 15.00 vor Ort sein.

Come vorbei und zieh durchs Veedel :)

ps.: unter der Rubrik „come vorbei“ werde ich Updates zu Ausstellungen mit eigener Beteiligung posten, ein paar Sachen liegen da ja dieses Jahr schon an. Da der Blog auch dieses Jahr auch wieder was hochfrequenter geführt werden soll, lohnt es sich also dem Ganzen hier mal mehr zu folgen oder gar den Feed zu abonnieren. In Zeiten von Kackalgorithmen und nicht mehr steuerbaren timelines scheint der gute alte RSS Feed ja wieder en vogue zu werden :)

lani

Bilder von der letzten session aus 2017. Was eigentlich ein schneller low light Test mit der neu erworbenen Pentax 645 (die wo Film reinkommt ;) ) werden sollte, ist zu einer mein liebsten Serien in 2017 geworden.

Mit der one and only Lani… die mich jedes mal mit einer neuen Frisur überrascht :D


Weiterlesen →

lisa

Eine weitere session mit Lisa. Variationen in zwei Stunden ungehetzter Bildermacherei.

Weiterlesen →

kulturgeschichte

Jetzt ist es weg.
Ein paar Erinnerungen an grosses Kabarett und gute Konzerte bleiben.


Weiterlesen →

ursulla

   Weiterlesen →

ting

Weiterlesen →

lani


Weiterlesen →

lea

lea

Weiterlesen →

leonie

Leonie.

Weiterlesen →